Neue Förderer und Technologie haben eine 20-prozentige Produktivitätssteigerung bei der Kommissionierung ermöglicht.

Thrive Market, US: Schnellere Lieferung an mehr Kunden

Thrive Market gehört zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce-Unternehmen in den USA. Das Reformkost-Startup mit Sitz in Kalifornien wandte sich für die Konzeption und Umsetzung eines Verteilzentrums, das mit dem raschen Wachstum mithalten könnte, an Swisslog.

Konstante Auftragsabwicklung

Im Wareneingang sorgen mehr Platz, ein vereinfachter Nachschub sowie eine erhöhte Stückgutkapazität dafür, dass wachsende Produktsortimente und steigende Umsätze gehandhabt werden können.

Durch den Einsatz einer Warehouse Execution Software zur Steuerung der Fördersysteme wird die Kommissionierung optimiert.

Lieferzeit um einen Tag verkürzt

Dank des Verteilzentrums kann Thrive Market die Zeit für den Versand auf dem Landweg von drei Tagen auf maximal zwei Tage im Osten der Vereinigten Staaten verkürzen, was für einen Erfolg im E-Commerce von entscheidender Bedeutung ist.
Thrive Market-Mitarbeiter tragen am Handgelenk montierte Bildschirme mit Finger-Scanner, um SKUs und Kartons zu identifizieren.
Artikel und Kartons werden über Handgelenkbildschirme und Fingerscanner identifiziert.

„Swisslog hat eng mit uns zusammengearbeitet, um eine angemessene Automatisierung zu entwickeln, die unser Kapital schont. Sie ist zugleich flexibel und skalierbar, um unseren Wachstumsanforderungen gerecht zu werden.“

John Winkels, Vice President of Operations, Thrive Market

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay