Competec / BRACK.CH, Schweiz: Same-Day- oder Next-Day-Delivery im E-Commerce

Die Competec Group mit der Handelsmarke BRACK.CH verkauft mehr als 200.000 Artikel von rund 2.700 Herstellern in den Bereichen IT, Elektronik, Haus und Garten, Familie und Freizeit direkt ab Lager. Um mit der wachsenden Nachfrage und den Kundenanforderungen nach schneller und pünktlicher Lieferung Schritt zu halten, hat Competec in seinem 55.000 Quadratmeter grossen Verteilzentrum in Willisau bei Luzern/Schweiz eines der weltweit grössten und modernsten AutoStore Systeme installiert.

Skalierbare Lösung folgt dem Wachstum im E-Commerce

AutoStore bietet Competec / BRACK.CH einen skalierbaren, hoch modernen Lager- und Kommissionierprozess mit der Möglichkeit, eine wachsende Zahl von Kleinmengenaufträgen abzuwickeln. Nach Installation der ersten Anlage im Jahr 2012 folgten 2015 und 2020 ein zweites und ein drittes AutoStore System, die zusammengenommen 375.380 Behälterstellplätze bieten und mit 318 Robotern bedient werden.

In Zeiten der Corona-Pandemie mit außerordentlichem Auftragsanstieg wurde diese Kapazität nochmals und nahezu ad hoc erweitert: Um 40.000 Behälter und 48 Roboter. Competec ist damit in der Lage, seine Kunden im Online-Handel mit gleichbleibend hoher Servicequalität sicher und reibungslos zu bedienen.

Verteilzentrum der Competec Group bei Willisau in der Nähe von Luzern

Effiziente Verarbeitung kleiner Losgrössen

Lieferungen am Folgetag oder sogar noch am selben Tag der Bestellung sind mit Hilfe des schnellen Lager- und Kommissioniersystems AutoStore möglich. Alle Lagerbehälter können von jedem der Roboter an jeden beliebigen Kommissionierplatz transportiert werden, so dass nahezu 100 Prozent Zugriff zu jeder Zeit besteht.

Die skalierbare und hoch entwickelte Anlage gewährleistet eine ausserordentliche Lagerdichte und verarbeitet auch kleine bis sehr kleine Losgrössen sehr effizient.

Einzelteilkommissionierung an Arbeitsstationen
Roland Brack, Gründer Brack.ch

Das neue System half uns, die Arbeits- und Betriebskosten erheblich zu reduzieren.

Roland Brack, Gründer BRACK.CH / Competec

Corona-Einsatz: Erweiterung in nur 14 Tagen

„Ich bin seit 1994 im Online-Handel tätig, aber eine solche Situation habe ich noch nie erlebt“, beschreibt Roland Brack, Gründer und Inhaber von Competec, die Verhältnisse während der Corona-Pandemie. Er unterstreicht: „Ich bin sehr froh, dass uns Swisslog so schnell unterstützt hat und uns damit ermöglicht, die ausserordentliche Nachfrage zu bedienen.“

Innerhalb von nur 14 Tagen nach Auftragsvergabe wurden im Bestandssystem bereits neue Roboter eingesetzt. Nach lediglich drei Monaten konnte die aktuelle Gesamterweiterung in Betrieb gehen.


Cookie-Einstellungen OK

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen