Wählen Sie Ihren Standort:

Land

Hannover Messe 2017: Swisslog als verbindendes Element der Smart Factory von KUKA.

Buchs, 21. April 2017 – Das Messeexponat von KUKA mit Swisslog Beteiligung zeigt auf der diesjährigen Hannover Messe nicht nur Industrie 4.0-Anwendungen auf höchstem Niveau, sondern bringt den Besuchern Freude über ein ganz persönliches Geschenk.

21. April 2017


„Hello Industry 4.0 – we connect you“ ist das Motto des Messeauftritts von KUKA auf der Hannover Messe (HMI) vom 24. bis 28. April 2017. Die Welt der Digitalisierung steht im Mittelpunkt – zum Anschauen, Anfassen und zum Mitnehmen. Tatsächlich hat sich KUKA etwas ganz Besonderes einfallen lassen, das in Konzept, Ausführung und Größe einmalig ist: Die „Smart Factory“ ist ein Messeexponat, das jedem Standbesucher auf eindrucksvolle Weise demonstriert, wie ein individualisiertes Produkt in einem digital vernetzten Herstellprozess verwirklicht werden kann. Konkret ausgedrückt: Jeder Messebesucher kann sich am Messestand sein eigenes Puzzle anfertigen lassen – mit persönlichem Motiv, zum Beispiel aus der Bildergalerie seines Smartphones, und nach verschiedenen Schnittmustern. Die Smart Factory repräsentiert die Industrie 4.0. Jedoch schafft sie dies nicht nur durch eine eindrucksvolle, mathematisch wie technisch messbare Leistung. Vielmehr nimmt sie dem Thema Digitalisierung auch seinen abstrakten und manchmal schwer greifbaren Charakter, indem sie neben materiellen Werten auch positive Emotionen erzeugt: Freude über ein ganz persönliches Geschenk.

„We connect you“ wird auf diese Weise beim Besucher als gutes Gefühl auch über die HMI-Teilnahme hinaus erhalten bleiben. KUKA setzt bei diesem Konzept auch auf die Kompetenz von Swisslog und beweißt, dass das Automation Powerhouse Realität ist.

Das „Smart Factory“-Exponat auf dem KUKA-Messestand beinhaltet und kombiniert Robotik von KUKA mit automatisierter Intralogistik von Swisslog. So kommt zum Beispiel der „KR Agilus sixx“, ein kompakter und flinker Sechsarmroboter, in einer Produktionsstrecke zum Einsatz. Der sensitive Leichtbauroboter „LBR iiwa“ ist mobil und sorgt für den Transfer von HaNachschubbehältern. Und „CarryPick“, das automatisierte Lager- und Kommissioniersystem, funktioniert mit autonomen Transportfahrzeugen, die unter mobile, mit Ware bestückte Regale fahren, diese anheben und von und zu Arbeitsstationen fahren. Das Herzstück der Smart Factory jedoch ist SynQ – kurz für Synchronized Intelligence -, die neue Softwareplattform von Swisslog. Sie steuert und überwacht sämtliche Arbeitsschritte der Puzzle-Produktion: Angefangen von der Bestellung eines Spiels via Bildschirmdialog, der Organisation von Rohware und Verpackungsmaterial – Kartonagen, Klebefolien, Versandtaschen – über die Produktion, Verpackung und Lagerung. SynQ organisiert auch die Abholung jedes fertigen Puzzles durch seinen Besteller auf der Messe oder alternativ den Postversand. Dazu kommuniziert das System mit jedem Empfänger per E-Mail und teilt diesem mit, wann das Produkt fertiggestellt ist. SynQ weiß immer genau, in welchem Fertigungsschritt sich welches Puzzle befindet. Die Software erzeugt Nachschubaufträge und erstellt Statistiken aller automatisierten Vorgänge.

KUKA schlägt mit der Smart Factory auf der Hannover Messe ein neues Industrie-4.0-Kapitel auf. Sie folgen damit dem Messeleitspruch „Integrated Industry – Creating Value“ auf ihre eigene, ganz besondere Weise. Das Exponat ist das größte vernetzte Messe-Demonstrationsobjekt in der Unternehmensgeschichte von KUKA. Alle HMI-Besucher sind herzlich eingeladen, dieses selbst zu erleben und schon heute die Möglichkeiten der digitalisierten Produktion und Lagerung von morgen kennenzulernen:

In Halle 17, auf dem Stand G04.

Über Swisslog

Swisslog realisiert führende Automatisierungslösungen für zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtungen, Lager und Verteilzentren. Wir bieten integrierte Systeme und Services aus einer Hand – von der Planung und Konzeption über die Realisierung bis zum Service über die gesamte Lebensdauer unserer Lösungen. Hinter dem Erfolg des Unternehmens stehen weltweit 2 500 Mitarbeitende sowie Kunden in über fünfzig Ländern.

www.swisslog.com

Swisslog ist Mitglied der KUKA-Gruppe, ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen.

www.kuka.com

Newsmeldung als PDF

PDF herunterladen
Cookie-Einstellungen OK

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen