Varner

Varner baut AutoStore mit Swisslog aus

Varner, einer der größten Modekonzerne Nordeuropas, hat sich bei der Erweiterung seines europäischen Lagers in Vänersborg, Schweden, für Swisslog als Partner entschieden. Das neue Lager wurde im Jahr 2016 in Betrieb genommen. Drei Jahre später wird das Lager nun mit zusätzlicher Automatisierung erweitert.

11. Juni 2019

„Als das Zentrallager in Vänersborg errichtet wurde, war es bereits auf eine Erweiterung innerhalb der Lagerhalle ausgelegt. Aufgrund unseres schnellen Wachstums im Bereich E-Commerce muss das AutoStore-System auf das doppelte vergrößert werden,“ so Anders Eriksson, Supply Chain Director bei Varner.

Der Ausbau bedeutet, dass die bestehende AutoStore-Anlage, eine automatisierte Roboterlösung für Behälter, von heute 60.000 Behältern auf 116.000 Behälter wachsen und mit insgesamt 224 Robotern ausgestattet sein wird. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Swisslog wurden die Arbeitsstationen für die Kommissionierung, die Lagerung sowie das Handling von Retouren und hängender Ware neu konzipiert. Das Lager wird außerdem um weitere acht neue Arbeitsstationen für die Kommissionierung, vier Stationen für das Handling von Retouren, 24 Sortierstationen und zusätzliche Förderer ergänzt.

„Das Lager wurde mit den höchstmöglichen Ansprüchen geplant und erbaut. Wir pflegen eine äußerst enge und vertrauensvolle Beziehung zu Swisslog, die durchgängig den technischen Betrieb des Lagers verantwortet. Daher war es klar, dass der aktuelle Ausbau gemeinsam mit den kompetenten Mitarbeitern von Swisslog erfolgen wird,“ erklärt Anders Eriksson.

Das automatisierte Lager von Varner umfasst neben der AutoStore-Lösung zwei Hochregallager für Paletten und Leichtgut, Fördersysteme für Paletten und Leichtgut, Arbeitsstationen für die Kommissionierung, die interne Lieferung, das Handling von Retouren sowie eine Lösung für hängende Ware und ein Sortersystem. Der gesamte Prozess ist datengesteuert und wird von der Swisslog Software SynQ („Synchronized Intelligence“) in Verbindung mit Varners eigenem WMS abgewickelt.


Über Varner
Varner ist einer der größten Modekonzerne Nordeuropas mit rund 11.000 Mitarbeitern und 1500 Filialen in acht Ländern: Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Island, Polen, Deutschland und Österreich. Zum Konzern gehören die elf Modeketten Bik Bok, Carlings, Cubus, Days Like This, Dressmann, Dressmann XL, Urban, Volt, Wow, Levi's Store und Nike Store.

Über Swisslog Logistics Automation
Wir gestalten die Zukunft der Intralogistik mit robotergestützten, datengesteuerten und flexiblen Lösungen, die für unsere Kunden einen außergewöhnlichen Mehrwert schaffen. Swisslog hilft zukunftsorientierten Unternehmen, ihre Lager und Verteilzentren durch zukunftssichere Automatisierungssysteme und Software zu optimieren. Unser integriertes Angebot beinhaltet Beratung, Systemdesign und -implementierung sowie lebenslangen Kundensupport in über 50 Ländern.

Swisslog ist Teil der KUKA Gruppe, einem weltweit führenden Anbieter intelligenter Automatisierungslösungen mit mehr als 14.000 Mitarbeitern.

Newsmeldung herunterladen

Cookie-Einstellungen OK

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen