Kleinteilelagersystem AutoStore

AutoStore: platzsparendes Lager- und Kommissioniersystem für Kleinteile

Stehen auch Sie vor der Herausforderung, eine steigende Anzahl von kleinen Artikeln platzsparend und flexibel zu managen? AutoStore ist eine hocheffiziente robotergestützte Lager- und Kommissionierlösung, die sich leicht in existierende Gebäude integrieren lässt.

Lagern und Kommissionieren mit einem kompakten Robotersystem

AutoStore ist eine leistungsfähige und dabei einfache Lösung zur schnellen Abwicklung von Kleinteilebestellungen mit Hilfe von Robotern. Dank des speziellen Designs, bei dem Behälter direkt übereinander gestapelt und mehrere Artikel in einem einzigen Behälter gelagert werden, wird die vorhandene Lagerfläche besser genutzt als bei anderen automatisierten Systemen.

Das System lernt von alleine, welche Produkte häufig gebraucht werden und lagert diese entsprechend zuoberst. 

Die Nummer 1: Swisslog ist mehr als 85 realisierten Projekten weltweit führender Autostore Integrator

Das modulare und skalierbare Design macht das System zukunftssicher: Sie benötigen mehr Leistung? Dann fügen Sie weitere Roboter hinzu. AutoStore ist äußerst flexibel und kann ohne große bauliche Maßnahmen in vorhandene Gebäude integriert werden. Aufgrund seiner hohen Redundanz gibt es keine Stillstandzeiten, wenn ein Roboter ausfällt. In diesem Fall übernimmt einfach ein anderer Roboter die Aufgabe des ausgefallenen Roboters.

Jeder Roboter ist energieeffizient und verbraucht nur 0,1 kW/h – das ist etwa so viel wie ein Toaster bei 6 Robotern! Dieser niedrige Energieverbrauch und die geringen Wartungskosten schlagen sich in günstigen Gesamtbetriebskosten nieder.

Durch Beseitigung der Laufwege für die Kommissionierer bietet AutoStore eine hocheffiziente Abwicklung an integrierten Ware-zu-Person-Arbeitsplätzen zu niedrigen Investitionskosten.

  • Optimierte Leistung

    Optimierte Leistung

    Das vorkonfigurierte AutoStore Softwarepaket bietet maximale Leistung und flexible Ressourcenplanung. Durch SAP/EWM-Anbindung können Prozesse aufeinander  abgestimmt und Ressourcen besser geplant werden.

  • Spitzenzeiten

    Meistern von Spitzenzeiten

    Durch Hinzufügen innovativer ItemPiQ Roboterzellen kann die Leistung von AutoStore an Spitzenzeiten erhöht werden und Mitarbeiter bei monotonen Aufgaben entlastet werden. 

  • Nummer eins

    Führender Integrator weltweit

    Wir haben weltweit bereits mehr als 85 Projekte realisiert und kennen die Herausforderungen im Realisieren von AutoStore Anwendungen.

Was spricht für die Swisslog Erfahrung mit AutoStore?

  • Größte Erfahrung mit der Integration von AutoStore Lösungen am Markt mit mehr als 85 realisierten Projekten und 100 Bestellungen weltweit.
  • Einfache Integration des Systems in andere Swisslog Subsysteme, darunter Förderer, Roboter und Software, dank vordefinierten Standards.
  • Bereit für zukünftiges Wachstum: AutoStore kann mit manuellen Kommissionierstationen verwendet oder mit der ItemPiQ Roboterzelle von Swisslog kombiniert werden. So haben Sie die Möglichkeit, die Kommissionierung schrittweise zu automatisieren.
  • Integriert in die SynQ Software von Swisslog. Nebst den Kernfunktionalitäten für AutoStore erhalten Sie Zugriff auf Analysetools. Mit deren Hilfe können Sie ihr Lager besser evaluieren und Entscheidungen treffen. Bewährte Algorithmen und Prozesse sowie ergonomische Bildschirme für das Bedienpersonal sorgen für maximale Leistung des gesamten Systems.
  • Standardanbindung an SAP/EWM gewährleistet niedrige Integrationskosten und maximale Flexibilität bei der Arbeitsplanung. Ressourcen können somit besser im Voraus geplant werden. 

Was, wenn Sie die Lagerkapazität ohne zusätzliche Baumaßnahmen verdoppeln könnten? Genau das hat Competec getan!

Competec Logistik AG CEO, René Fellmann

Wir haben eine Lösung, die funktioniert und nicht nur die Zufriedenheit unserer Kunden, sondern auch höchste Profitabilität gewährleistet.

René Fellmann, CEO Competec Logistik AG

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay