Rusta, Schweden: Verteilzentrum ermöglicht substanzielles Wachstum

Das Kaufhaus Rusta besitzt in Schweden und Norwegen über 100 Filialen und wächst jährlich um 15 bis 20 Prozent. Zur Bewältigung der raschen Expansion wurden ein automatisiertes, zentrales Lager und ein Verteilzentrum gebaut. So konnten 11 kleinere Standorte geschlossen werden.

Lieferketten-Betriebszentrum

Der Lieferkettenbetrieb von Rusta ist zentralisiert und wird von einem einzigen Standort aus gesteuert, was Zeit- und Kosteneinsparungen mit sich bringt. Täglich treffen über 3.000 Paletten von europäischen Lieferanten und bis zu 30 Container aus Asien ein. Rund 400 E-Commerce-Aufträge werden für die Zustellung nach Hause abgewickelt.
Hochregallager mit Vectura-Regalbediengeräten

Wir wollten unsere Effizienz im Lager sowie bei der Kommissionierung und der Verteilung steigern. Zusammen mit Swisslog schaffen wir eine effiziente, zukunftsfähige Lieferkette.

Magnus Hallin, Logistics Manager, Rusta

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay