Wählen Sie Ihren Standort:

Land

Swisslog liefert AutoStore-Anlage für CDC der Würth-Gruppe in China

Enge Zusammenarbeit zwischen Würth, KUKA und Swisslog zur Sicherung der Lieferkette: Als führender E-Commerce-Anbieter setzt Würth für sein CDC (Central Distribution Center) in Haiyan/China auf eine AutoStore-Lösung zur Lagerautomatisierung. Das neue, von Swisslog realisierte System sorgt für optimale Lagerdichte, dreimal effizientere Kommissionierung und leichtere Auftragsabwicklung aus einer Hand.


Am 3. März 2022 haben Würth Industry China, KUKA China und Swisslog ihre strategische Projektzusammenarbeit besiegelt. Die Zeremonie zur Vertragsunterzeichnung fand im Greater China Central Distribution Center (CDC) der Würth-Gruppe in Jiaxing (Provinz Zhejiang) statt. Teil des Vertrags ist auch die Zusammenarbeit von Swisslog und Würth Industry China für ein AutoStore-Projektin Haiyan. 

Grundlage für eine gemeinsame Zukunft

An der Unterzeichnungszeremonie nahmen teil: Hiki Xu (CFO, KUKA China), Mark Chen (Director of Operations and Human Resources, KUKA China), Jeffery Fang (Supply Chain Director, KUKA China), Chris Wei (Sales Director, Swisslog China), Larry B Stevens (CEO, Würth Industry China), Björn Bürg (COO, Würth Industries China), Ji Xiufeng (General Manager, Würth Industries China) und Feng Weili (Vice President of Finance, Würth Industries China).

Video der Zeremonie am 03.03.2022 in Jiaxing/China

Vollautomatische AutoStore-Lösung für leistungsfähigen Komplettservice und 300 % effizientere Kommissionierung

Die Industry Division der Würth-Gruppe versorgt ihre Kunden mit C-Teilen und Logistikleistungen. Dabei baut sie auf über 75 Jahre Erfahrung in den Arbeitsfeldern Verbindungselemente, Chemikalien, Werkzeuge und Bestandsmanagement. Das CDC von Würth wurde 2015 im Kreis Haiyan, Stadt Jiaxing, Provinz Zhejiang eröffnet. Seither integriert das Unternehmen immer wieder neue Technologien in seine Logistik und seine Lieferkette.

„Das CDC in Haiyan ist ein wichtiges Drehkreuz für den asiatisch-pazifischen Markt. Es ermöglicht uns die direkte Lieferung von über 65.000 Einzelartikeln. Mit unserem Unternehmen wachsen auch die Produktpalette und die Lagerbestände“, erklärt Ji Xiufeng, General Manager von Würth Industry China. „Als unser Konzept feststand, haben wir uns für eine AutoStore-Lösung von Swisslog entschieden –einem führenden Anbieter der Logistik-Automatisierung.“ 

Im AutoStore-System von Würth in Haiyan kommen acht R5-Roboter zum Einsatz. Gemeinsam werden sie über 25.000 Lagereinheiten managen. Für die Kommissionierung und Verpackung sind drei Förder-Ports vorgesehen, um zwei weitere kann die Anlage ergänzt werden. Eine lohnenswerte Investition: Die Effizienz der Kommissionierung wird um mindestens das Dreifache, die Lagerdichte im CDC um über 25 Prozent steigen.

AutoStore-Lösung im CDC von Würth im Kreis Haiyan (Provinz Zhejiang)

Wir sind überzeugt, dass das hochautomatisierte AutoStore-System unserem CDC einen deutlichen Produktivitätsschub gibt. Für die Würth-Gruppe wird es ein Benchmark-Projekt im asiatisch-pazifischen Raum, das unsere Logistikleistung stark verbessert.

Ji Xiufeng, Geschäftsführerin, Würth Industries China

Partnerschaften stärken, Lieferketten sichern

Für das KUKA Intelligent Manufacturing Industrial Park Project haben Würth und KUKA China eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart.

Demnach versorgt Würth den KUKA-Konzern künftig als dessen globaler Partner unter anderem mit C-Teilen, Wartungsleistungen (MRO), Chemikalien und Lösungen . Auch die Installation von Lagersystemen im KUKA-Werk in Shunde (Provinz Guangdong) und von maßgeschneiderten C-Teil-Warenwirtschaftslösungen sind vorgesehen. Darüber hinaus soll in smarte Anwendungen investiert werden. Ziel der Zusammenarbeit ist, Lieferungen für das KUKA-Werk noch pünktlicher und Lieferketten noch stabiler zu machen.

Bildmaterial für Medienberichte

Über Würth

Die Würth-Gruppe umfasst über 400 Unternehmen in mehr als 80 Ländern. Im Jahr 2021 erzielte sie einen weltweiten Umsatz von 17,1 Milliarden Euro. Die Industry Division der Würth-Gruppe versorgt Industriekunden mit C-Teilen und Logistikleistungen. Dabei schöpft sie aus über 75 Jahren Erfahrung in den Arbeitsfeldern Verbindungselemente, Chemikalien, Werkzeuge und Bestandsmanagement. Mit einem breiten Sortiment von mehr als 1.000.000 C-Teilen und einem einzigartigen Logistikkonzept ist Würth Industry Service der kompetente Partner für die Industrie.

www.wuerth.cn/en/wuerth_cn/wuerth_industry_china/about_us/wuerth_industry.php 

Über KUKA

Das 1898 in Augsburg gegründete Unternehmen KUKA vertreibt Automatisierungslösungen an Kunden in mehr als 50 Ländern. Seit mehr als 120 Jahren widmet sich KUKA der Weiterentwicklung einer Automatisierung, die Leben und Arbeit erleichtert. Heute ist KUKA einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen – und bietet seinen Kunden das Komplettpaket aus einer Hand: von Robotern und Zellen bis zu vollautomatischen Anlagen und deren Vernetzung. Präsent ist KUKA unter anderem in der Automobil-, Elektronik-, Metall- und Kunststoff-Branche, in der Konsumgüterindustrie, im E-Commerce/Einzelhandel und im Healthcare-Sektor.

www.kuka.com

Über Swisslog

Swisslog liefert daten- und robotergesteuerte Lösungen zur Automatisierung von Logistik sowie zuverlässige, modulare Servicekonzepte. In Zusammenarbeit mit innovativen Partnern setzen wir neue Standards in der Lagerautomatisierung – für zukunftssichere Produkte und Lösungen. Swisslog ist Teil der KUKA-Gruppe. Auf die Kompetenz und den engagierten Einsatz von über 14.000 Mitarbeitern weltweit können sich unsere Kunden jederzeit verlassen.

www.swisslog.com

Kontakt

Martin Kuemin
Kommunikation Swisslog AutoStore
martin.kuemin@swisslog.com

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen