Lagermanagement

Mit der Einführung eines konsolidierten Servicezentrums wächst der Bedarf nach einer systemweiten Transparenz Ihrer Lieferkette. Beim Lagermanagement erfassen Softwareanwendungen und Lösungen alle ein- und ausgehenden Artikel. Dadurch kontrollieren sie den Bestand, verbessern die Verteilung über mehrere Standorte und reduzieren den dafür erforderlichen Zeit- und Kostenaufwand. So können Sie die Versorgung der Patienten verbessern.

Koordinieren Sie den Materialfluss mit absoluter Präzision.

Von der Kommissionierung der Produkte für die täglichen Lieferungen bis zur Bestandsverfolgung ist das Lagermanagement der erste Schritt bei der Optimierung der medizinisch-chirurgischen Lieferkette. Rechtzeitige und präzise Lieferungen vom konsolidierten Servicezentrum zum Pflegebereich ermöglichen eine effiziente Versorgung der Patienten. Optimierte Lagerbestände reduzieren das Abfallaufkommen.

Gemeinsam reduzieren diese beiden Effizienzverbesserungen Ihre Kosten, sodass Ihnen wieder ein höheres Budget für Investitionen in wichtigere Bereiche zur Verfügung steht. Und davon profitieren am Ende auch die Patienten durch eine reibungslosere und sicherere Patientenversorgung.

Unordnung kostet Sie unnötig Geld.

Herkömmliche Lager füllen sich rasch. Viele Artikel fallen dort buchstäblich durch das Raster, weil sie entweder schon längere Zeit dort liegen oder sich nicht verfolgen lassen. Es dauert lange, die gesuchten Artikel zu finden. Oft entwickelt sich ein heilloses Durcheinander. Das kann letztlich dazu führen, dass wichtige Bedarfsartikel unbemerkt ausgehen, deren Nichtverfügbarkeit die ordnungsgemäße Versorgung der Patienten verzögert oder sogar verhindert.

Unsere Lagermanagement-Lösungen:

Dank unserer Erfahrung bei der Automatisierung von Lagern und Systemen in Gesundheitseinrichtungen sind wir hervorragend aufgestellt (und darüber hinaus auch der einzige dafür infrage kommende Anbieter), um die Lieferkette mit der Patientenzufriedenheit zu verknüpfen.

Wir steuern und kontrollieren die Verteilung von Bedarfsartikeln aktiv auf derselben Plattform wie das Apothekenbestandsmanagement und die Sendungsverfolgung – ein Konzept, mit dem Sie Ihre Geschäftsprozesse und die Versorgung der Patienten verbessern können, selbst wenn Sie bereits ein konsolidiertes Servicezentrum betreiben.

AutoStore® – Automatisiertes Lager- und Kommissionierungssystem

Mit AutoStore profitieren Sie von einer kompakterenpräziseren und effizienteren Lagerhaltung.

Mit diesem hart arbeitenden Lagerautomatisierungssystem steigern Sie Ihre Kommissioniergeschwindigkeit um bis zu 50 %, verringern den Platzbedarf Ihres Lagers um 60 % und reduzieren die Anzahl von Kommissionierungsfehlern um 90 %.

Lagermanagement

Koordinieren Sie Ihre Materialbewegungen mit diesem intuitiven und hochgradig konfigurierbaren Softwaresystem, das speziell zur Handhabung der komplexen Abläufe in Lieferketten im Gesundheitssektor entwickelt wurde.

Dank der Warehouse Manager Software können Sie neben größerer Transparenz und Sicherheit auch umfangreichere Kosteneinsparungen erzielen.


Wir haben uns für die Swisslog Warehouse Manager Software und die AutoStore-Plattform wegen ihrer bewährten Fähigkeit entschieden, betriebliche Abläufe wie die Platzausnutzung, Laborproduktivität und Bedarfsplanung zu optimieren. Mit AutoStore können wir unentbehrliche Bedarfsartikel mit deutlich höherer Präzision und Schnelligkeit kommissionieren. Dadurch stellen wir sicher, dass unsere Systeme schon heute darauf vorbereitet sind, bei Bedarf nahtlos mit unserem künftigen betrieblichen Wachstum Schritt zu halten.

Dennis Mullins, Vice President Supply Chain Operations, Indiana University Health, Indianapolis, USA
AutoStore: Das effiziente Lager- und Kommissionierungssystem für Einzelstücke und Kleingebinde.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay