Alnatura, Deutschland: Nachhaltige Industrie-4.0-Logistik

Das besonders nachhaltig gebaute und betriebene Verteilzentrum von Alnatura in Lorsch, Deutschland, erreicht eine Höhe von 17,5 Metern und ist komplett aus Holz gebaut. Mit diesem neuen Logistikzentrum wird der CO2-Ausstoß reduziert. Dank guter Isolierung und natürlicher Kühlung kann auf eine künstliche Klimatisierung verzichtet werden. Die innovative Industrie-4.0-Automatisierung sorgt für einen effizienten und hochdynamischen Warenfluss: Vom Wareneingang über die Lagerung, Kommissionierung und den Versand bis zur Filialbelieferung.

Dynamische und zuverlässige Kleinteilelagerung mit dem CycloneCarrier

Durch den Einsatz des innovativen und hoch dynamischen Shuttle-Systems CycloneCarrier von Swisslog kann Alnatura die Lagerlogistik kleinvolumiger Körperpflegeartikel für sein expandierendes Filialnetz zentralisieren. Die umweltschonende Lösung verkürzt die Transportwege und ermöglicht es Alnatura, ein größeres Artikelsortiment zu verwalten.
Alnatura profitiert vom Shuttle-System CycloneCarrier.

Bereit für die Industrie 4.0 und künftige Herausforderungen

Die Shuttles des CycloneCarrier-Systems werden automatisch vom Lagerverwaltungssystem SynQ von Swisslog gesteuert. Das ausgeklügelte und vorausschauende System ist modular aufgebaut und kann um „Intelligence Services“ ergänzt werden. Einer davon ist die 3D-Visualisierung. Sie ermöglicht es den Anwendern bei Alnatura, sämtliche Lagerprozesse räumlich und in Echtzeit zu überblicken und Fehler sehr früh zu erkennen: Eine gute Basis für künftige Herausforderungen.

Alnatura 3D Visualisierung
Mit Hilfe der 3D-Visualisierung können bei Alnatura Lagerprozesse in Echtzeit überwacht werden.

Komplettes Spektrum des automatisierten Materialflusses

Neben dem Bau des Logistikzentrums nach einem ausgefeilten Energiekonzept beinhaltet die Swisslog-Installation umfassende Lager- und Fördersysteme, Steuer- und Regeltechnik sowie ein Lagerverwaltungssystem. Ergänzt um Kommissionierroboter, Peripherie- und Sicherheitstechnologien sowie eine moderne Softwaresteuerung ist bei Alnatura ein außerordentlich betriebssicheres und leistungsstarkes Lager auf Industrie-4.0-Niveau entstanden.
Alnatura Verteilzentrum: Vollständig aus PEFC-zertifiziertem Holz gebaut.

Wir sind froh, über eine so dynamische Shuttle-Lösung wie den CycloneCarrier verfügen zu können. Er ist Herzstück und Wachstumsmotor unserer Intralogistik.

Matthias Lindner, Abteilungsverantwortlicher Logistik Service, Alnatura

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay