AutoStore – Automatisiertes Lager- und Kommissionierungssystem

AutoStore ist ein automatisiertes Ein- und Auslagerungssystem für medizinische und chirurgische Bedarfsartikel, Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie Kleinartikel in geringen Mengen. Dieses kompakte und platzsparende System optimiert die Materialbewegungen, damit Sie Bestellungen innerhalb Ihrer Gesundheitseinrichtung schneller abwickeln können. Dank seines integrierten Logistiksystems sorgt es darüber hinaus für eine deutliche Arbeitsentlastung im Supply Chain Management.

Die Zukunft der Lagerhaltung

Ein typisches Krankenhausverteilzentrum umfasst tausende statische Lagerstandorte, sodass die Kommissionierer durch die Gänge laufen und die bestellten Artikel manuell von den zahlreichen Standorten einsammeln müssen. Das kostet nicht nur eine Menge Zeit und Arbeit, sondern kann auch zu kostspieligen Kommissionierfehlern führen.

AutoStore automatisiert diese Prozesse und bringt die Waren direkt zum Kommissionierer. Dadurch verkürzen Sie Ihre Durchlaufzeiten, verbessern Ihre operativen Gewinnmargen und erhöhen den Durchsatz in Ihrer gesamten Lieferkette.

So funktioniert AutoStore

Funkgesteuerte akkubetriebene Roboter bewegen sich entlang eines Rasters über Behälterstapel. Wenn ein Kommissionierauftrag eintrifft, hebt der Roboter die Behälter von den Stapeln und befördert sie zur Kommissionierstation. Dort überprüft der Kommissionierer den Inhalt und fügt die entnommenen Artikel der Bestellung hinzu. Anschließend befördert der Roboter den Behälter wieder ins Lager zurück. Wenn neue Artikel eintreffen, werden die Behälter damit bestückt und eingelagert. Nach der Einlagerung steht ihr Inhalt sofort für die Kommissionierung zur Verfügung.

AutoStore kann alles einlagern, was in einen Behälter passt.

 

Wie wäre es, wenn Sie mehr Waren auf weniger Fläche lagern könnten?

Das kompakte AutoStore Lager für Bedarfsartikel ist herkömmlichen Lagersystemen in jeder Hinsicht überlegen. Als Bestandteil eines hochleistungsfähigen konsolidierten Servicezentrums sorgt es für ein wesentlich effizienteres Supply Chain Management. Zusätzlich erhalten Sie durch das integrierte Logistiksystem einen besseren Überblick über Ihre Lagerartikel.

  • 50 % höhere Kommissioniergeschwindigkeit

  • 60 % weniger Lagerplatzbedarf

  • 90 % weniger Kommissionierfehler im Vergleich zu nicht automatisierten Verteilzentren

  • Kürzere Durchlaufzeiten

  • Sicherere Lagerung von medizinischen und chirurgischen Bedarfsartikeln

  • Einfach erweiterbares System

Ihre Vorteile:

  • Ware-zur-Person-Technologie – macht die manuelle Handhabung überflüssig und beseitigt damit verbundene Fehlerquellen

  • Flexibles Design – passt in jedes bestehende Lager

  • Multitaskingfähig – Waren lassen sich gleichzeitig kommissionieren und einlagern

  • Selbst optimierend – häufig angeforderte Behälter werden automatisch so einsortiert, dass sie schneller kommissioniert werden können

  • Kontrollierter Zugriff – um Produktverluste zu reduzieren, ist der Inhalt der Behälter nur über spezielle Öffnungen zugänglich

  • Integrierte Redundanz – jede Einheit und jeder Roboter arbeiten unabhängig

  • Minimaler Schulungsaufwand – die Kommissionierer müssen nur die grundlegenden Pick-by-Light-Anweisungen befolgen

Zuverlässig. Flexibel. Erweiterbar

Durch die vollständig automatisierte Ein- und Auslagerung sowie Lieferung der Behälter können Ihre Kommissionierer pro Minute auf bis zu vier Behälter zugreifen. Und wenn Ihre Einrichtung wächst, lässt sich das platzoptimierende AutoStore-Konzept ganz leicht erweitern:  Fügen Sie dem Stapel einfach eine weitere senkrechte Ebene oder Reihe hinzu.


Mit [AutoStore] können wir unsere Auftragsannahmezeiten ausdehnen, unser Produktangebot in einer klimatisierten Umgebung fortlaufend erweitern und die Bedürfnisse unseres ständig wachsenden Kundenstamms erfüllen.

Bill Abington, President of Global Operations bei Medline, USA

Wir haben uns für die Swisslog Warehouse Manager Software und die AutoStore-Plattform wegen ihrer bewährten Fähigkeit entschieden, betriebliche Abläufe wie Platzausnutzung, Arbeitsproduktivität und Bedarfsplanung zu optimieren. Mit AutoStore können wir wichtige Bedarfsartikel mit deutlich höherer Präzision und Schnelligkeit kommissionieren. Dadurch stellen wir sicher, dass unsere Systeme schon heute darauf vorbereitet sind, bei Bedarf nahtlos mit unserem künftigen betrieblichen Wachstum Schritt zu halten.

Dennis Mullins, Vice President Supply Chain Operations, Indiana University Health, Indianapolis, USA

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay